“Bella ciao, Il borgo dal pozzo rotondo”

Bella ciao, Il borgo dal pozzo rotondo, 2007-2009
Danilo Montanari Editore, 2012, (RA) Italy
ISBN 978-88-87440-94-2

Bella ciao ist ein Fotoband der sich mit dem Thema Krieg auseinandersetzt. Dieses zweite umfangreichere Kapitel meiner Arbeit greift tief an die Wurzel meiner Heimat, Piangipane, eine kleines Dorf in der Ebene der Emiglia Romagna. In dem ich meine Heimat und dessen Kultur beschreibe reflektiere ich über die Wichtigkeit des Themas Liebe.

Mein erstes Buch A due passi da me handelt von der Bindung zur Familie, in dem es über die Themen Distanz und Erinnerung reflektiert. Bella ciao, handelt vom Krieg und dem Andenken daran, indem es die Stille und Leere ausdrückt, die ein verlassenes Hauses vermittelt.

Der Titel Bella ciao, Il borgo dal pozzo rotondo, (Das kleine Dorf beim runden Brunnen) ist zum einen ein Bezug auf das berühmteste der Partisanenlieder und zum anderen ein persönlicher Gruss an das Haus in dem ich aufgewachsen bin. An diesem Ort lebten meine Grosseltern zusammen mit weiteren Familien während des Krieges. Dort teilten sie ihre Ängste und hielten die Ideale der Resistenz aufrecht. Während ich auf der Suche nach Spuren war, die die Vergangenheit für mich hinterließ wurde mir plötzlich bewusst, wie sich jedes Element das ich aufnahm auf solch erhabene Weise vor meinem Objektiv präsentierte, als wollte es zum Monument werden und selbst zur Erinnerung beitragen.

Die Photographien entstanden zwischen 2007 und 2009. Die Arbeit umfasst 22 Bilder in Farbe und ist begleitet von einer Tonspur die sich aus Audioaufnahmen der Orte, Hintergrundgeräuschen und den Stimmen der Personen seit 1977 bis heute zusammensetzt.

Die Negative im Format 6x6 zog ich in der Dunkelkammer nach der Methode RA-4 C-Print ab. Dabei benutzte ich Photopapier der Marke Kodak Supra Ultra welches heute nicht mehr hergestellt wird. Diese Abzüge zeichnen sich durch deren hauchdünne Qualität aus, ein ästhetisches Identitätsmerkmal der gesamten Arbeit. Ermöglicht wird dies durch die Projizierung des Negativs auf die Rückseite des Photopapiers. Die Knapp heit des Photopapiers führte dazu, dass ich die Käuflichkeit der Photographien reduzierte. Von den gesamten 22 Photographiene sind nur 15 käuflich erwerbbar, jede mit einer Auflage von 3+1. Alle Drucke sind im Format 30x30cm, in Passepartout und eingefasst im Rahmen 40x40cm.

Das Buch ist, ebenso wie das Vorhergegangene, herausgegeben vom Verlag Danilo Montanari Editore und gedruckt von der Druckerei Grafiche Morandi; verfügbar ab September 2012 mit einer Auflage von 700 Exemplaren. Von diesen 700 Stück werden 33+9 als limitierte Auflage herausgegeben. Diese beinhaltet eine handgedruckte Originalphotographie im Format 12x12cm. Die Bilder dieser Auflage setzen sich aus einer Auswahl von Photographien zusammen die nicht im Buch veröffentlicht werden.

BELLA CIAO, Il borgo dal pozzo rotondo, 2007-2009
Danilo Montanari Editore, 2012, (RA) Italy
ISBN 978-88-87440-94-2

Bella ciao è un libro fotografico che vuole far riflettere sul tema della Guerra, il secondo capitolo di un lavoro più ampio, le cui radici affondano nel mio luogo d’origine; Piangipane, un piccolo paese nella Pianura Romagnola. Descrivendo la cultura da cui provengo, rifletto sull’importanza dell’Amore.

Il primo volume, A due passi da me, parla del legame con la famiglia attraverso la distanza ed il ricordo, mentre Bella ciao richiama il tema la guerra e della memoria, attraverso i vuoti ed i silenzi di una casa abbandonata. Il titolo Bella ciao, Il borgo dal pozzo rotondo, si rifà alla più nota canzone popolare dei canti Partigiani ed è insieme un mio saluto personale alla casa in cui sono cresciuta. In questo luogo i miei nonni e diverse famiglie vissero la guerra, condividendo assieme gli ideali della resistenza e le molte paure. Andando alla ricerca delle tracce lasciate lì per me dalla storia, ad un tratto mi sono accorta che ogni cosa si presentava solenne davanti al mio obiettivo, quasi come a voler diventare monumento per aiutare a ricordare.

Le fotografie sono state scattate tra il 2007 e il 2009. Il lavoro, che comprende 22 immagini a colori, è accompagnato da una traccia sonora composta da registrazioni audio dei luoghi, delle ambientazioni e delle voci dei personaggi, dal 1977 ad oggi. Ho stampato a mano le fotografie in camera oscura da negativo 6x6, con il metodo RA-4 C-Print su su carta Kodak Supra Ultra fuori produzione. Le stampe sono caratterizzate da una qualità impalpabile, sigla estetica dell’intero lavoro, resa dall’esposizione del negativo sul recto della carta di stampa. La scarsa reperibilità della carta fotografica mi ha portato alla riduzione delle fotografie in vendita. Di 22 immagini complessive, infatti, solo 15 saranno acquistabili, ciascuna con tiratura 3+1. Il formato delle stampe è di 30x30 cm, montate in passepartout ed incorniciate (40x40cm).

Il libro è edito, come il precedente, da Danilo Montanari Editore e stampato da Grafiche Morandi; sarà disponibile a partire da settembre 2012, in tiratura di 700 copie. Di queste ultime, 33+9 compongono una edizione limitata che include una fotografia originale stampata a mano di 12x12cm. Le fotografie di questa edizione sono una selezione delle immagini non pubblicate nel libro.